Perspektiven


Über die Serie:

 

Die Serie "Perspektiven" von Veronika Spleiss entstand aus zu Anfang kleinen quadratförmigen Werken.  Die in Acryl gemalten Gemälde wirken noch abstrakter. Es lassen sich keine Ansätze von realistischen Gegenständen erkennen, wie es beispielsweise in der "Lebensreihe" der Fall ist. Denn die Quintessenz der Serie "Perspektiven" ist Bewegung und Statik im Zusammenspiel. Die Figuren und Formen erscheinen abgegrenzt und doch fließend. Sie verweben sich geradezu ineinander. In einer reduzierten Farbpalette fügen sie sich und ihre Umgebung fragmentarisch zusammen. Doch weshalb diese Serie "Perspektiven" nennen?  Allgemein betrachtet geht um das Verhältnis der Objekte zum Raum, in "Perspektiven" geht es um das Verhältnis der Figuren zueinander. Je nach Blickwinkel der Figur würde ihr die Umgebung anders erscheinen. Andere Figuren wirken näher oder weiter, die Formen größer oder kleiner. Die Gebundenheit an eine Perspektive hängt von unserem Ausgangspunkt ab, doch was ist, wenn wir diesen verändern? Die fließende Bewegung der Bilder stellt ein Plädoyer für neue Perspektiven dar, auch wenn unser Ausgangspunkt zunächst statisch erscheint.



Möchten Sie mehr zu einem bestimmten Kunstwerk wissen?

Zu den meisten meiner Gemälde schreibe ich einen Text.

- Jetzt hier entdecken -


Interview in German

Available with English Subtitles

Narratio graphica

by Veronika Spleiss


A sentence that best describes you and your art?

Diversion and Tension of life between order and chaos

that is visually expressed as a narration:

Narratio Graphica.


Narratio Graphica by Veronika Spleiss

Essen and Munich, Germany

Copyright © 2024

 info@veronika-spleiss.com

 

 

Follow on